Dennis Riehle

Privates | Neues | Überraschendes

Blog - Nachrichten und Wissenswertes

 
 


Freundliche Empfehlung:




 








Liebe Besucher,


an dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, in meinem Blog von mir verfasste Texte zu lesen. Darunter finden sich Pressemitteilungen, Leserbriefe und Standpunkte zu Themen der Zeit, kritische Stellungnahmen zu gesellschaftlichen Entwicklungen sowie soziale und politische Meinungsbeiträge, die nicht den Anspruch erheben, in jedem Fall dem "Mainstream" zu entsprechen. Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie manche Beiträge nachdenklich machen oder gar Ihre eigene Gegendarstellung provozieren. Gerne können Sie mir deshalb auch Ihr Feedback unter Mail: Riehle@Riehle-Dennis.de zukommen lassen. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!


Sie können sich auch über das Kontaktformular melden.


Ihr Dennis Riehle


V.i.S.d.P. für diesen Blog:

Dennis Riehle

Martin-Schleyer-Str. 27

78465 Konstanz

Mail: Riehle@Riehle-Dennis.de



Hinweis: Auch für diese Seite gelten Impressum/Disclaimer und Datenschutz.
In diesem Blog sind leider keine außenstehenden Kommentare möglich.

 

01.12.2022

Schwerbehinderte sind gegenüber dem Arbeitgeber nur sehr bedingt auskunftspflichtig!

Pressenotiz
Anlaufstelle „Beratung mit Handicap“ rügt unrechtmäßige Fragen im Bewerbungsgespräch

Immer wieder treten Unsicherheiten darüber auf, ob ein chronisch kranker Mensch im Bewerbungsgespräch oder im Beruf verpflichtet ist, auf eine bestehende oder neu eingetretene Behinderung aufmerksam zu machen. Viele befürchten Nachteile durch eine mögliche Offenlegung ihrer Beeinträchtigung und schrecken sogar von der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises beim Versorgungsamt zurück. Doch die Sorge ist weitgehend unbegründet, meint der Leiter der ehrenamtlichen Anlaufstelle „Beratung mit Handicap“, Dennis Riehle, und führt hierzu wie folgt aus: „Auch die Furcht davor, das Versorgungsamt könnte die Krankenkasse über eine mögliche Behinderung informieren, wodurch wiederum der Chef davon erfahren würde, sind völlig abwegig. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 07:55:08 @ Gesellschaft

10.11.2022

Eltern behinderter Erwachsener müssen Anspruch auf Kindergrundsicherung haben

Pressemitteilung
Beratungsstelle: “Wer sich nicht selbst unterhalten kann, soll weiterhin Kindergeld bekommen!”

Die Bundesregierung will das Kindergeld auf 250 EUR erhöhen und plant mittelfristig die Überführung dieser Leistung in die neue Kindergrundsicherung. Wie nun aber die Beratungsstelle “FamilienKnäuel” fordert, soll die bisherige Praxis, wonach Eltern von behinderten Kindern, deren gesundheitliche Einschränkung vor dem 25. Lebensjahr eingetreten ist, auch über das 27. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 07:00:08 @ Gesellschaft

08.11.2022

Wachsende Herausforderungen in der Integrationsberatung durch Ukraine-Krieg

Pressemitteilung
Konstanzer Beratungsstelle: “Psychosoziale Unterstützung nimmt viel Raum ein!”

Der Krieg in der Ukraine hat auch in Deutschland zu Herausforderungen geführt und stellt nicht nur die Bürger und Unternehmen angesichts der Teuerungskrise vor große Aufgaben. Auch die Integrationsberatungen landauf und landab sind mit einer wachsenden Zahl an Anfragen und Hilfsgesuchen von flüchtenden Menschen aus der Ukraine konfrontiert, während sie gleichzeitig Asylsuchende aus Syrien, Afghanistan, Russland, afrikanischen Staaten und den arabischen Ländern im Nahen und Mittleren Osten betreuen müssen. “Tatsächlich sind die Erwartungen massiv gestiegen”, bestätigt der Leiter der bundesweit per Mail erreichbaren Psychosozialen Sprechstunde mit Sitz in Konstanz, die als ehrenamtliches Angebot auch viele Geflüchtete begleitet: “Schlussendlich sehen wir uns ähnlichen Ausmaßen wie 2015 ausgesetzt, wobei das schnelle Eingliedern ukrainischer Personen deutlich an Bürokratie reduziert hat, aber eine Besserstellung gegenüber anderen Schutzsuchender bewirkt”, erläutert Dennis Riehle, der die digitale Beratungsstelle für eine elektronische Erstberatung allen Hilfesuchenden offenstellt und bislang mehrere Dutzend Asylsuchende und zahlreiche Flüchtlinge aus der Ukraine fördert. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 07:35:26 @ Gesellschaft

05.11.2022

Theatralischer Aufstand einer Wohlfühlgeneration

Kommentar
zu den aktuellen Klimaprotesten

Rechts, links, religiös, verschwörungstheoretisch - in den letzten Jahren hat sich das Spektrum des Fundamentalismus in Deutschland deutlich verbreitert. Und nun kommt eine weitere Kategorie hinzu: Manche Klimaaktivisten radikalisieren sich zunehmend und überschreiten Grenzen. Mit ihrer ideologischen Verbohrtheit begehen sie nach eigenen Angaben “zivilen Ungehorsam”. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 07:52:18 @ Gesellschaft

31.10.2022

Allgemeiner Behindertenverband ermutigt zur Debatte über Fortbestand der Förderschulen

Pressemitteilung
„Ob eine exkludierende Bildung im 21. Jahrhundert noch Platz hat, muss offen diskutiert werden!“

Inwieweit wird das deutsche Förderschulwesen dem Verständnis von Handicap und Inklusion des 21. Jahrhunderts noch gerecht. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 08:23:38 @ Gesellschaft

17.09.2022

Philosophischer Laienarbeitskreis: Gefängnisse werden ihrem Resozialisierungsanspruch nicht gerecht!

Pressemitteilung

Der Sprecher des Philosophischen Laienarbeitskreises, Dennis Riehle (Konstanz), veröffentlicht nach Beratungen des Gremiums angesichts der auch in Haftanstalten um sich greifenden Teuerungskrise und wachsender Missstände folgende Stellungnahme zur Modernisierung des Strafvollzugs:

Während außerhalb der „Schwedischen Gardinen“ manche Menschen nicht mehr wissen, wie sie die laufenden Kosten begleichen sollen, haben sich auch in Justizvollzugsanstalten Regelsätze für Nahrung, Kleidung und Hygieneartikel über einen langen Zeitraum kaum erhöht und reichen vielen Inhaftierten damit kaum, um eine zumindest den Ansprüchen eines westlichen Industrielandes an eine würdige Umgangsweise mit Gefangenen gerecht werden zu können. Dieser Umstand steht stellvertretend für eine sich seit Jahren weiter verschlechternde Situation in deutschen Gefängnissen, über die nicht nur die Insassen immer öfter klagen, sondern besonders auch die Wärter mittlerweile häufig protestieren.

Eigentlich ist das Strafvollzugswesen darauf ausgerichtet, Täter zu resozialisieren und nach Möglichkeit Maßnahmen zu deren psychischen Stabilität zu fördern. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 05:46:11 @ Gesellschaft

13.09.2022

Atommüll-Endlager in der Schweiz: Grenzüberschreitende Verpflichtung zur Nachhaltigkeit!

Leserkommentar
zu: „Tiefenlager ‚Nördlich Lägern‘ betrifft die Menschen beidseits der Grenze“, „Wochenblatt“ vom 12.09.2022

Es ist immer das gleiche Spiel: Ob es Windräder oder Atommüll-Endlager sind, grundsätzlich haben die meisten Menschen nichts gegen eine mehr oder weniger nachhaltige Energiegewinnung - solange sie und ihre Abfälle nicht vor der eigenen Haustüre geparkt werden. Es mag viele individuelle Gründe geben, weshalb man sich dagegen wehrt. Angesichts der Herausforderungen des Klimawandels und der Frage, wie wir gegenüber den nächsten Generationen Verantwortung übernehmen können, darf es nicht auf die Befindlichkeiten des Einzelnen ankommen. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 06:41:43 @ Gesellschaft

29.08.2022

Winnetou: Geschichte muss erklärt, nicht aussortiert werden!

Kommentar
vom 24.08.2022

Eigentlich hatte ich gedacht, dass wir aus der „Verbieteritis“ der vergangenen Jahre gelernt haben. Doch die politische Korrektheit hat wieder zugeschlagen: Geschichte verändern wir nicht, indem wir sie aus unserem Gedächtnis zu streichen versuchen. Dies müsste gerade uns Deutschen angesichts der schrecklichen Vergangenheit des 20. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 04:32:56 @ Gesellschaft

11.08.2022

Wenn Straffällige hungern müssen, krankt die Gesellschaft…

Stellungnahme des Sprechers des Philosophischen Laienarbeitskreises, Dennis Riehle, angesichts der Teuerung und den Zuständen in deutschen Gefängnissen:

In Zeiten der Inflation werden für uns alle die Lebenshaltungskosten teurer. Und da verwundert es kaum, dass auch die Beschaffung von Lebensmitteln für Menschen in Gefängnissen nicht günstiger wird. Ganz im Gegenteil: Während beispielsweise Patienten in Krankenhäusern Verpflegung für rund acht Euro pro Tag bekommen, sind es für Straffällige gerade einmal gut drei Euro. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 06:07:28 @ Gesellschaft

05.08.2022

Ehrenamtliche Beratungsstelle hilft bei Wiedereingliederung nach Gefängnisaufenthalt

Pressenotiz
Leiter der Psychosozialen Sprechstunde Konstanz betrachtet Strafvollzug des 21. Jahrhunderts kritisch

Die Psychosoziale Sprechstunde in Konstanz hat in der ersten Jahreshälfte 2022 insgesamt 12 Personen beraten, die straffällig geworden waren und nach Gefängnisaufenthalt oder Verurteilung eine Wiedereingliederung versuchten. Wie der Leiter des ehrenamtlichen Angebots, Dennis Riehle, in einer entsprechenden Aussendung feststellt, ging es vor allem um Fragen nach Anspruch auf Sozialleistungen, Unterstützung bei der Wohnungssuche, Rückkehr in den Arbeitsmarkt und seelische Probleme. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 06:25:16 @ Gesellschaft

14.07.2022

Das Ende der Geschlechter? – Keine gute Idee…

Wer sich heute im Internet über die existierenden Geschlechter informieren will, erhält schon seit langem nicht mehr die Antwort „männlich, weiblich, divers“. Mittlerweile gibt es Dutzende Vorschläge, wie sich ein Mensch sehen kann. Als Homosexueller, der aus genetischen Gründen intersexuelle Tendenzen aufweist, gab es für mich nie einen Zweifel, mich als Mann zu verstehen. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 06:21:57 @ Gesellschaft

14.06.2022

Kommentar zu Krieg, Pandemie, Klimawandel und Tankrabatt: Naivität allerorten…

In Deutschland grassiert ein neues Syndrom: Die Neigung zur Naivität hat bereits viele Politiker erfasst – und droht zu wachsender Verdrossenheit der Bürger beizutragen. Da ist beispielsweise noch immer die Gutgläubigkeit mancher Linker, man könne den Krieg Russlands gegen die Ukraine mit dem Rauchen der Friedenspfeife gewinnen. Zweifelsohne: Die allermeisten Menschen wünschen sich ein sofortiges Ende der Gewalt durch Diplomatie und Gespräche. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 06:22:59 @ Gesellschaft

21.05.2022

Der Verlierer ist die Bibel!

Leserbrief
zu: „Christlich hassen ist legal“, „taz“ vom 21.05.2022

Völlig unabhängig von der Tatsache, dass ich die Einstellungen von Pastor Latzel als menschenunwürdig betrachte, stößt bei mir auch die Entscheidung des Landgerichts auf. Denn in der Frage, inwieweit die Richter eine differenzierte und ergebnisoffene Folgenabwägung durchgeführt haben, besteht doch Skepsis. Letztendlich stehen zwei Rechtsgüter gegenüber: Die Meinungs- und Religionsfreiheit des anfangs Beschuldigten einerseits, der Schutz des gesellschaftlichen und sittlichen Friedens und die Wahrung bestimmter Bevölkerungsgruppen vor einer grundrechtswidrigen Herabwürdigung durch Hassaussagen andererseits. 

Dass hier ein durchaus voreingenommener Gutachter Bericht erstattet hat, lässt sich an seiner zweifelhaften Aussage erkennen, wonach die Einlassungen des ursprünglich Beklagten in einem Ehe-Seminar zwar „zugespitzt“ seien, die theologische Auslegung der Bibel jedoch am Ende durchaus eine Ideologie zulasse, welche Verlautbarungen wie „Genderdreck“ oder „Verbrecher“ als Zuschreibung gegenüber den Veranstaltern des Christopher-Street-Days legitimierten. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 05:54:30 @ Gesellschaft

07.05.2022

Allgemeiner Behindertenverband empört über Kommunalpolitiker in Tann (Rhön)

Pressemitteilung

Der Allgemeine Behindertenverband in Deutschland e.V. (ABiD) kritisiert die Flugblatt-Aktion von mehreren Kommunalpolitikern aus Tann in der Rhön scharf. Nach übereinstimmenden Berichten haben zwei Stadträte und eine Fraktionsvorsitzende in einem öffentlichen Flyer behinderte Menschen als Bremse für den Tourismus der Stadt dargestellt. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 07:27:51 @ Gesellschaft

04.05.2022

Es gibt ein strukturelles Machogehabe im Polizeidienst!

Kommentar

Die Bilder aus Mannheim machen betroffen. Selbst wenn es sich bei der bekanntgewordenen Videosequenz lediglich um einen Ausschnitt des Einsatzes handelt, gibt es für mich an der Unverhältnismäßigkeit des Handelns der Beamten keinen Zweifel. Ja, das ist Polizeigewalt. [Mehr lesen…]

Dennis Riehle - 06:02:54 @ Gesellschaft