AG Bekenntnistreue Christen - Konstanz                                   (www.christen-bekenntnistreu.de)  

 

Liebe Besucher!

 

Seien Sie herzlich willkommen auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft "Bekenntnistreue Christen" - Konstanz. Wir sind ein loser Zusammenschluss an Protestanten und Katholiken, denen ihre Orientierung auf die Heilige Schrift, aber auch auf das Bekenntnis zum Dreieinigen Gott besonders wichtig ist. Wir sind überzeugt davon, dass die Bibel ein durch den Schöpfer angeregtes, inspiriertes und dem niederschreibenden Menschen eingesagtes Wort ist, das es auszulegen gilt. Wir stehen dabei für Sinnestreue der Texte ein, die uns überliefert wurden, jeder von uns muss sein Bekenntnis aber allein vor sich und vor Gott verantworten. Wir fördern einen Glauben aus Leidenschaft, der Herz und Vernunft vereint und trotz nötiger Interpretation der Schrift unter der Einwirkung der Säkularisierung des 21. Jahrhunderts die Wurzeln und Fundamente der jahrtausendealten Herkunft des Christentums hochhält. 

 

Insofern sind wir nur unserem Gewissen und dem Herrn selbst verpflichtet, unsere Überzeugungen zu rechtfertigen. Wir bleiben unserem Bekenntnis, dessen Grundlagen alle Christen auf dieser Welt miteinander verbindet, treu - leugnen aber nicht, dass wir als Menschen endlich und gleichsam fehlbar sind. Deshalb kann und wird nicht jede Erwartung, die die Bibel an uns stellt, von uns erfüllt werden können. Doch wir sind gewiss, dass Gottes Barmherzigkeit und Gnade dort wirkt, wo wir an die Grenzen unseres Menschenmöglichen stoßen.

 

Aus unserer Verbundenheit mit dem biblischen Wort leiten wir entsprechend konservative Werte in Gesellschaftspolitik und Ethik ab. Wir setzen uns insbesondere für den Lebensschutz ein, aber auch für ein Familienbild, das den Rollen entspricht, die es über Jahrhunderte eingenommen hat, ebenso, wie für ein vertretbares und verhältnismäßiges Kooperieren der Glaubensgemeinschaften mit der öffentlichen Hand. Im Konkreten formulieren wir einige unserer Standpunkte so:

 

  • Ablehnung der aktiven Sterbehilfe
  • Vermeidung jedweden Schwangerschaftsabbruchs
  • Rückweisung der Präimplantationsdiagnostik
  • Kritik an transhumanistischen Tendenzen
  • Bejahung der klassischen Ehe aus Mann und Frau
  • Beibehaltung des Sonn- und Feiertagsschutzes
  • Miteinander zwischen Kirche und Staat, wo es sinnvoll und nötig ist
  • etc.

Unsere Arbeit setzt sich unter anderem zusammen aus folgenden Aufgaben:

 

  • Verfassen von Stellungnahmen, Ausarbeitungen, Gedankenimpulsen

  • Beratung von Menschen in Glaubenskonflikten, bei Fragen und Ängsten vor dem eigenen Bekenntnis

  • Erfahrungsaustausch, Gesprächskreis

  • Seelsorge auf Grundlage eines humanistischen Verständnisses

  • Dialog mit Andersgläubigen

  • Forum von philosophisch Interessierten untereinander

  • Förderung der Glaubens- und Meinungsfreiheit, der Akzeptanz unterschiedlicher Ansichten über eigene und fremde Glaubenssätze und der Wertschätzung vielfältiger Glaubensrichtungen

 

Weil wir uns für das Bekenntnis einsetzen, ist es uns ein Anliegen, mit jenen ins Gespräch zu kommen, die sich bereits selbst ein Bild von ihrem Glauben gemacht und die Nachfolge Jesu als ihren Weg christlicher Zugehörigkeit erkannt haben. Wir sind aber auch denen verbunden, die derzeit noch suchen und nicht wissen, ob das Bekenntnis, das uns unsere Kirchen schenken, das richtige für sie ist. Wir laden ein, den christlichen Glauben kennenzulernen, sich mit Lehren, Dogmen und Moral zu beschäftigen und aus den Wurzeln des Christseins Kontinuität, Lebendigkeit und Wachstum zu ziehen.

 

Als Kreis von Personen, der sich als lose und völlig unverbindliche Gruppe derjenigen versteht, die nicht nur im Bekenntnis ringt, sondern den Glauben immer wieder neu in Frage stellen und prüfen will, laden wir alle ein, die ihre eigenen Beiträge in das Forum einbringen möchten. Wir freuen uns über viele Gedanken, mit denen wir uns befassen können und aus welchen wir, jeder für sich auf seine Art und Weise, lernen. Wir sind keine eigene Bekenntnisgemeinschaft, sondern wir zentrieren unsere christliche Weltanschauung auf die vielfältige Botschaft, die uns Bibel und Glaubensbekenntnis schenken. Als Christen der Kirchen wollen wir diese Verbundenheit bewusst miteinander teilen. 

 

Melden Sie sich jederzeit!

 

Dennis Riehle

mail@christen-bekenntnistreu.de

 

 

612224