Dennis Riehle

  

Blog

Liebe Besucher,


an dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, in meinem Blog von mir verfasste Texte zu lesen. Darunter finden sich Pressemitteilungen, Leserbriefe und Standpunkte zu Themen der Zeit, kritische Stellungnahmen zu gesellschaftlichen Entwicklungen sowie soziale und politische Meinungsbeiträge, die nicht den Anspruch erheben, in jedem Fall dem "Mainstream" zu entsprechen. Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie manche Beiträge nachdenklich machen oder gar Ihre eigene Gegendarstellung provozieren. Gerne können Sie mir deshalb auch Ihr Feedback unter Mail: Riehle@Riehle-Dennis.de zukommen lassen. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!


Ihr Dennis Riehle

Hinweis: Auch für diese Seite gelten Impressum/Disclaimer und Datenschutz.
In diesem Blog sind leider keine außenstehende Kommentare möglich.


19.06.2021

Politischer „Erklärbär“ der Nation

Leserbrief
zur Berichterstattung über die gestiegene Zahl an Petitionen im Corona-Jahr 2020

Der Bundestag beriet dieser Tage den alljährlichen Bericht des Petitionsausschusses. Viele Abgeordnete bezeichneten letzteren als wichtigen Gratmesser für die Stimmung im Land, aber auch als Projektionsfläche für die tatsächlichen Probleme der Menschen. Als politisch Engagierter habe ich bereits Dutzende Eingaben gestartet. [Mehr lesen…]

DennisRiehle - 08:09 @ Politik

Kein voreiliges Pathologisieren!

Kommentar 
zu den Corona-Folgen für unsere Psyche…

Es ist zweifelsohne unbestritten: Die psychischen Leiden in der deutschen Bevölkerung wachsen mit dem immer länger andauernden Lockdown in der Pandemie dramatisch an. Ich glaube unbedingt, dass vor allem Kinder und Jugendliche mit der Situation massiv hadern – und die Wartezeiten in der ambulanten Behandlung und in den stationären Kliniken gerade für die Kleinsten untragbar sind. Es muss uns wachrütteln, wenn Krankenhausärzte davon sprechen, dass in den Kinder- und Jugendpsychiatrien „Triage“ angewendet werden muss. [Mehr lesen…]

DennisRiehle - 08:07 @ Selbsthilfe

Selbsthilfegruppen in Covid-19-Zeiten: Profitieren sie von der Pandemie?

Kommentar

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Trend der „Home-SHG“…

Sie scheinen in Zeiten der Krise einen massiven Zulauf zu erleben: Nicht nur, dass derzeit bundesweit neue Selbsthilfegruppen (SHG) aus dem Boden sprießen; auch ihre Digitalisierung lässt sie zu einem Anziehungspunkt für Betroffene werden, die eine Corona-Infektion durchstanden haben und nun mit den Folgen („Long-Covid“) kämpfen müssen. Nachdem es viele Jahre danach aussah, als habe sich der Verkaufsschlager „Selbsthilfe“ der 1980er, 1990er und 2000er schlichtweg überdauert, erlebt er nun eine krachende Renaissance. In einer Zeit, in der gesellschaftlicher Zusammenhalt eine neue Wertschätzung erfährt, scheinen die Menschen trotz der epochalen Tendenz zur Egozentrik wieder verstärkt auf den Wert des Erfahrungsaustausches zu setzen. [Mehr lesen…]

DennisRiehle - 08:05 @ Selbsthilfe

Anerkennung psychischer Leiden als Berufskrankheit: Nicht auf die Gerichte warten!

Forderungspapier Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg

Nicht erst die Corona-Pandemie macht deutlich: Arbeit kann krank machen! Ob nun ein BurnOut im „Home-Office“ oder eine Belastungsreaktion im Büro, der Fabrik, im Außendienst: Die aktuelle Lage macht deutlich, dass der Job zu psychischer Erkrankung führen kann – oder ihre Entstehung zumindest begünstigt. Entsprechend bedarf es nach Ansicht des Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg (LVPEBW) dringend einer legislativen Ebnung der Voraussetzungen, seelische Krankheitsbilder in ausgewählten Fällen als Berufserkrankung anerkennen zu lassen. [Mehr lesen…]

DennisRiehle - 08:04 @ Selbsthilfe

Ein weitgehend vergessener Gedanke: Was Psychotherapie und Klimawandel verbindet…

Gastbeitrag

Was haben die mangelnde Versorgung mit Psychotherapieplätzen in Deutschland und der Klimawandel gemein? Auf den ersten Blick scheint es keine wirklichen Überschneidungen zu geben. Das mag auch daran liegen, dass die Zusammenhänge zwischen der Zunahme von Wetterextremen und seelischen Leiden bislang nur bedingt untersucht wurde. [Mehr lesen…]

DennisRiehle - 07:28 @ Selbsthilfe